Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/tinainwroclaw

Gratis bloggen bei
myblog.de





Studieren ist ja auch eher nebensächlich

Extra um 6Uhr aufgestanden, um 8Uhr in der Vorlesung sitzen zu können, um mir dann nach 10min sagen zu lassen, dass der Kurs doch auf Polnisch stattfindet und ich um 11Uhr in das Büro des Professors kommen soll. Das hätte er mir echt auch schon vorher in der E-mail schreiben können
Immerhin war der Prof dann echt nett, hat mir erklärt, dass er als Prüfungsleistung gern eine Hausarbeit hätte und ich somit keine weiteren Vorlesungen bei ihm besuchen müsste. Montag 8Uhr in der Uni sein? Unnötig



Dafür konnte ich meine viele Freizeit am Montag und Dienstag endlich wieder für Sport nutzen. Nach diversen Recherchen und einigen gescheiterten Versuchen der Kontaktaufnahme sieht es wohl so aus, dass es in Wrocław Hockey nur noch für Kinder und Jugendteams gibt... Damit bleibt mir leider nix anderes übrig, als das Sportangebot der Uni für Erasmus-Studenten zu nutzen. Das heißt ich kann montags den Fitnessraum für 1,5h nutzen und dienstags gibt es einen Volleyballkurs – besser als gar kein Sport
Allerdings war der Workout-termin am Montag nur zum Einschreiben und Dienstag waren nur meine Mitbewohnerin Isela und ich zum Volleyball da, sodass wir stattdessen auch nur eine Stunde im Fitnessraum verbrachten... eindeutig noch ausbaufähig

Mittwoch standen dann doch mal wieder Vorlesungen auf dem Plan, sogar gleich 3 bei dem gleichen Prof. Aber statt die Vorlesungen in einem Seminarraum oder Hörsaal zu halten, erwartete uns Erasmus-Studenten der Prof in seinem Büro und hielt die Veranstaltung da ab. Mal wieder irgendwie ungewöhnlich, aber auch wesentlich intensiver, zumal wir nur 6 oder 7 Leutchen waren.

Es gibt im übrigen so einiges hier, was etwas anders ist, als ich es aus Deutschland gewohnt bin
Ein paar Beispiele? Milch gibt es hier nicht nur in der Auswahl mit 1,5% oder 3% Fett. Hier hat man die Wahl zwischen 0,5%, 1,5%, 2%, 2,3%, 3%, 3,5%,... - unterscheidet sich je nach Marke. Oder Fetakäse – der wird hier in einem kleinen Tetrapak verkauft und hat auch mehr die Konsistenz von festem Frischkäse. Geflügelwurst hab ich hier bisher vergeblich gesucht, dafür gibt es eine Riesen-auswahl an Würstchen!! Das Gleiche gilt übrigens für Bier Nicht nur, dass es hier eine größere Auswahl an Biermixgetränken gibt, auch die internationale Auswahl ist ziemlich groß.



Und wo wir schon bei ungewöhnlich sind: unsere Wohnheimküchen sind natürlich nicht großartig ausgestattet und ich bin froh, dass ich meinen Wasserkocher mitgenommen hab. Aber wie macht man Toast ohne Toaster? Genau, ganz einfach ohne Fett in der Pfanne Zugegeben, da wäre ich allein vllt. nicht drauf gekommen, aber zum Glück hab ich ja Isela

Ihr könnt mir übrigens auch gern schreiben, wenn euch etwas besonders interessiert oder ihr bestimmte Dinge mal auf Fotos sehen wollt! Dann versuch ich mein Bestes euch zu helfen oder ihr kommt mich einfach mal besuchen
15.10.15 16:16
 
Letzte Einträge: Aufruhr in der Zwergenstadt Teil 3, BBQ, Glühwein und Picasso, Fangen hier auch irgendwann die richtigen Vorlesungen an??, Und ich studiere hier doch!, Wroclaw Winter Weihnachtszeit


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung